• +49 (0)5322-910 811

Die schönsten Klettergärten in Gröden

25.06.2019 07:37 von Jens Heise-Engelschalk

Heute wollen wir Euch Gröden vorstellen. Dieser Ort bietet mehrere Klettergärten und ist somit ein Paradies für große und kleine Kletterbegeisterte. Im Folgenden möchten wir Euch einige Anlaufstellen vorstellen, die Ihr dort auf keinen Fall verpassen solltet und sich bestimmt auch für den nächsten Sommerurlaub eignen würden.

La Carva

Der Klettergarten am stillgelegten Steinbruch am Eingang des Grödentales bietet 35 künstlich angelegte Kletterrouten. Hier könnt Ihr die Dolomiten bei einer selbstständigen oder geführten Wanderung oder Klettersteigbegehung entdecken. Durch den Erdwall wurde die Lärmbelästigung reduziert, wodurch Ihr dort also ungestört und selbst bei leichtem Regen klettern könnt. Darüber hinaus bietet er überschaubare Wege für schöne Spaziergänge im Wald oder Hochgebirge. Mehr Infos

Frea – Grödner Joch

Einer der größten Klettergärten in ganz Südtirol. Das Dolomitengestein ist dort eher steil und bietet sehr schöne Lochklettereien mit vielen Routen, Einseil- und Mehrseillängen. Außerdem weisen mehrere der 70 Touren bis zu fünf Seillängen vor. Geklettert wird größtenteils auf senkrechtem Fels oder Platten. Besonders bei Sonnenuntergang ist die Atmosphäre einfach wundervoll. Mehr Infos

Sellajoch

Das Sellajoch ist einer der Dolomitenpässe und verbindet das Grödnertal mit dem Fassatal. Diese steinerne Stadt ist durch einen gewaltigen Felssturz entstanden und besteht aus über hundert kleinen und größeren Steinen. Der griffige und teilweise überhängende Dolomitfels eignet sich hervorragend für Anfänger. Aber auch für Profis und Boulderer gibt es dort sehr schöne Kletterrouten. Mehr Infos

Cogoi – Pian Shiavaneis

Ihr glaubt Ihr habt genug Ausdauer? Dann könnte das etwas für Euch sein. Dieser Klettergarten bietet in 3 Sektoren Ausdauerkletterei für Fortgeschrittene. Aber auch für Anfänger oder eher entspannte Kletterer gibt es dort leichte Touren und Kurzrouten. Cogoi liegt inmitten der Dolomiten, bietet einen herrlichen Blick und gilt als eine der schönsten Klippen. Zudem ist es dort nahezu regensicher und somit perfekt für Ausflüge an Regentagen! Mehr Infos

 

Und, Lust auf einen Kletterausflug nach Südtirol bekommen?

Falls Ihr demnächst dahin aufbrecht, wünschen wir Euch schon mal ganz viel Spaß!


Suchwörter: