Wir sind für Dich da!

Nutze unsere Telefon-Hotline

D: +49(0)5322 910 811

Schreib uns an info@kletterbude.de
oder nutze unser Kontaktformular.

Fehler kannst Du uns hier melden.

Wenn du ein bestimmtes Produkt suchst, es aber nicht finden kannst, dann stelle eine Artikelanfrage.

+49 (0)5322-910 811 Kostenloser Versand
Rating: 5

3,70 €* 2,95 EUR
inkl. MwSt. zzgl. Versand

Fischer Expressanker FBN II Bolzen - Fischer Fischer-FBN2-M10

Spreizanker zur Befestigung von Bohrhakenlaschen mehr...

Artikel-Nr.: 90331

Kostenloser Versand ab 49€ innerhalb Deutschland


Lieferzeit 1-2 Werktage**



Expressanker FBN II Bolzen - Fischer

Spreizanker zur Befestigung von Bohrhakenlaschen

Der Fischer-Expressanker aus verzinktem und rostfreiem Stahl (auch Schwerlastanker, Segmentanker oder Durchsteckanker) ist das zurzeit am weitesten verbreitete Bohrhakensystem. Das Preis-/Leisungsverhältnis überzeugt. Aufpassen sollte man beim Eindrehen der Mutter, da hier die Gefahr des 'Überdrehens' besteht. Das zulässige Drehmoment kann der Setzanweisung entnommen werden und sollte dringend eingehalten werden. Bestens geeignet für Natursteine mit dichtem Gefüge. Spreizanker finden unter anderem Verwendung bei der Einrichtung von Sportkletterrouten und sollten aufgrund des hohen Anspruchs an ihren Halt nur von erfahrenem und geschultem Personal installiert werden.

Montagehinweise:

  1. Bohrloch an gewünschter Stelle anbringen. Mindesttiefe 78mm bei Durchsteckmontage
  2. Das Bohrloch reinigen, z.B. durch ausblasen
  3. Den FBN II Bolzen (durch die Bohrhakenlasche) mit einem Hammer in das Bohrloch eintreiben. Vorsicht: Nicht auf die Mutter schlagen, Gefahr von Beschädigungen am Gewinde!
  4. Mittels eines Drehmomentschlüssels oder Gabelschlüssel die Mutter anziehen. (Durch die Spreizwirkung des Expressankers wird der FBN II Bolzen im Gestein verankert. Das Gewinde sollte dabei nicht zu weit aus der Mutter herausschauen, für eine axiale Belastungen ist die Befestigung dann eventuell nicht ausreichend!
  5. Die Montage ist vollzogen. Der Expressanker sollte nicht zu nah an Kanten oder Rissen angebracht werden - Gefahr des Ausbrechens des Gesteins bei Belastung!


Artikel bewerten
1
1
2
3
4
5
Name Kommentar Sicherheitscode Captchar Image
Mehr Produkte von: Finden