Chalk & Tape

Magnesium und Tapes sind für viele das einzig zulässige Hilfsmittel an der Wand. Wobei es auch hier Puristen gibt, die selbst diese nicht in Anwendung sehen wollen. Das ist natürlich Geschmacksache und nicht mehr. Es gab einmal das Gerücht, Magnesium würde den bergen zusetzen, sie porös machen – doch Forschungen haben ergeben, dass dies nicht der Fall ist. Streiten kann man über Kalkreste als ästhetisches Manko. Doch genau dafür gibt es Kalkbürsten. Unter Boulderern gehört es zum guten Ton, seine Reste wieder zu entfernen. Tapes hingegen hinterlassen keine Spuren und sorgen für festere Griffe und damit mehr Halt. Chalks und Tapes sind wichtige Begleiter auf jeder Bouldertour und mehr als bloße Hilfsmittel.

Chalk und Tape: Die kleinen Accessoires für die großen Unternehmungen

Auch beim Klettern sind oft die kleinen Dinge entscheidend. Chalk, um die schwitzigen Finger nicht von den Felsen rutschen zu lassen (zumindest in den Gebieten, in denen Chalk eingesetzt werden darf) und Tape, um die empfindlichen Hautpartien zu schonen, zur Unterstützung und Schonung der Fingergelenke, zur Versorgung von kleineren Wunden… Zudem können Sie zwischen schwarzem und weißem Tape wählen.

Chalk wird in verschiedenen Varianten angeboten und auch bei uns finden Sie es als loses Magnesia-Pulver, zu Blöcken gepresst, als (nachfüllbaren) Chalk-Ball (besonders geeignet zur Staubvermeidung in der Halle) und in der immer beliebteren flüssigen Form als Liquid Chalk. Und den geeigneten Chalkbag gibt es ebenfalls in diversen Größen, Farben und Formen.