• +49 (0)5322-910 811

Wir haben alles, was zu Deiner Kletterausrüstung dazu gehört!

Bild zeigt Kletterausrüstung zum Klettern mit Karabinern und Kletterschuhen.

Willkommen in der vertikalen Welt. Egal ob Ihr lieber Indoor in der Halle klettert, euch an kleinen Wänden im Bouldern übt oder mehrtägige bis mehrmonatige Besuche an den Wänden der Berge dieser Welt bevorzugt – bei uns könnt Ihr euch mit Kletterausrüstung vom Feinsten eindecken. Bei unserer Auswahl haben wir an alles gedacht, damit es zumindest nicht an der Ausrüstung scheitert (und hoffentlich auch aus keinem anderen Grund).

 

Kletterausrüstung Teil 1 – Basics für alle

Egal ob Bouldern, Indoor-Klettern, Sportklettern oder alpine Touren – auf eines verzichten wohl alle Kletterer ungern. Auf den passenden Kletterschuh. Das begrenzte Angebot beim Händler um die Ecke genügt euch nicht? Dann seid Ihr bei uns genau richtig. Wir bieten eine große Auswahl der besten Kletterschuhe, von bequemen, aber weniger trittfesten Slippern bis zu stark vorgebogenen und fürs Hooken geeigneten Profischuhen. Und das alles zu günstigen Preisen. Daneben haben wir auch Rucksäcke im Programm, damit die Kletterausrüstung und der Proviant auch sicher den Wandfuß erreichen (oder die Umkleidekabine in der Kletterhalle).

Kletterausrüstung Teil 2 – für höhere Wände

Kletterausrüstung

Wer hoch hinaus will, der darf auf gewisse Teile der Kletterausrüstung nicht verzichten (beim „Free solo“-Klettern kann sich der Bedarf etwas reduzieren, aber wir empfehlen auch, Euer Seil immer dabei zu haben, nebst weiterem Sicherungszubehör).

Das Erste, was beim Klettern in der Halle oder draußen (wenn auch nicht beim Bouldern) dabei sein sollte, ist ein Seil. Dieses gibt es in verschiedenen Längen, meist von 50 bis 70 m, und in verschiedenen Ausführungen vom Halbseil bis zum statischen Seil sowie von ultradünnen 8,9 mm bis 11 mm. Wir haben Sie alle. Unsicher, welches für Euch das richtige ist? Eine erste Orientierung bietet unser Artikel zu Kletterseilen, wo wir genau auf die Unterschiede zwischen Halb- und Zwillingsseil eingehen und alle weiteren Seiltypen beschreiben sowie Normstürze erklären. Eines ist natürlich klar: Alle Seile, die Ihr bei uns findet, erfüllen die vorgeschriebenen Normen und gehen in der Qualität weit darüber hinaus.

Um von dem Seil auch wirklich profitieren zu können, führen wir eine breite Auswahl geeigneter Klettergurte im Sortiment, von ultraleicht für den alpinen Einsatz bis ultrabequem für den in punkto Komfort anspruchsvollen Sportkletterer. Klassischer Hüftgurt, Brustgurt, Ganzkörpergurt (nicht nur) für Kinder. Wenn Ihr noch nicht so genau wisst, welcher es sein soll, findet Ihr hier weitere Informationen.

Wenn das Seil und der Klettergurt schon da sind, empfiehlt sich noch ein Sicherungsgerät, damit Seil und Gurt ihren Zweck voll erfüllen können. Auch hier habt Ihr bei uns die Qual der Wahl, von leicht und unauffällig wie den schlichten Tubes bis zu halbautomatischen, beinahe idiotensicheren und entsprechend bequemen Sicherungsautomaten. Ein paar Voraussetzungen müsst Ihr aber selbst mitbringen – gesunden Menschenverstand, den Ihr beim Sichern einsetzten solltet, und Kenntnisse über richtiges und verantwortungsbewusstes Sichern.

 

Kletterausrüstung Teil 3 – wenn es (beim Bouldern) nicht so hoch hinaus gehen sollCrashpads zum Bouldern

Wer lieber bouldert, kann auf Seil, Klettergurt und Sicherungsgerät getrost verzichten. Dafür haben Boulderer gerne ihr Crashpad dabei. Ganz klar, dass dieses auch bei uns nicht im Angebot fehlt. Für die Spotter, die gerade nicht benötigt werden, empfiehlt sich vielleicht noch eine Slackline. Slacklinen wirkt entspannend und fördert das Gleichgewicht, zudem kann die Ausrüstung leicht überall hin mitgenommen werden. Was wir nicht dazu liefern sind zwei Bäume zum Befestigen der Slackline, aber die lassen sich hoffentlich in der Nähe der Felsen finden.

Kletterausrüstung Teil 4 – vor dem Klettern, während des Kletterns und nach dem Klettern

 

Karabiner

Was fehlt noch in der Kletterausrüstung? Der Chalkbag für die vor Aufregung schwitzigen Hände sowie das
Chalk zum Nachfüllen? Habt Ihr die Express-Sets,
 Karabiner, Bandschlingen
zum Standplatzbauen und den Helm schon eingepackt? Und an Klemmkeile und Cams fürs Tradclimbing gedacht? Und an die kleinen Dinge, wie Tape zum Abkleben der zarten Haut. Und ein Erste-Hilfe-Set, wenn ihr das Abkleben einmal vergessen habt?

Und was ist mit dem Training? Die beste Kletterausrüstung nützt nur wenig, wenn Kraft und Beweglichkeit zu wünschen übrig lassen. Ein Campusboard bzw. Trainingsboard schafft da günstig und effektiv Abhilfe. Natürlich haben wir auch eine beeindruckende Auswahl an Klettergriffen da, wenn Ihr das Training gerne etwas professioneller angehen möchtet. Bohrhaken und Schraubenmuttern liefern wir ebenfalls, damit die Griffe sich auch an der Wand und danach Euch halten.

Lieber die Qual der Wahl als gar keine Auswahl? Dann seid Ihr hier richtig.

 

Bergsportmarken Kletterausrüstung

Unsere Kletterausrüstung beziehen wir von den im Kletterbereich profilierten Outdoormarken, wie Edelrid, PetzlMammut, Tendon, AustriAlpin und vielen anderen. Unter Marken findet Ihr sie alle versammelt. Die Auswahl fällt schwer? Dann stöbert einfach noch ein wenig in unserem Shop und lasst Euch inspirieren. Wir haben auf jeden Fall alles getan, damit es euch bei der Auswahl an nichts mangelt.