Salewa

In den Dolomiten entworfen und angetreten, Dein Kletterleben zu bereichern: Salewa.
1935 als Sa(ttler)Le(der)Wa(ren) in München begründet, gehört Salewa heute zur Oberalp-Gruppe und hat seinen Firmensitz mittlerweile in Bozen. Über vierzig Jahre nach Firmengründung wurde der berühmte Adler als Firmenlogo geschaffen, der fortan den Antrieb der Jungs und Mädels von Salewa symbolisieren sollte. Salewa ist ein Unternehmen, das immer wieder auch durch schwierigere Zeiten gekommen ist und gelernt hat. Seit den 1990ern ist die Firma streng auf Erfolgskurs und hat innerhalb der letzten dreißig Jahre die wichtigsten Märkte in Europa und den in Nordamerika aufgemischt. Eine internationale Erfolgsgeschichte, die mit jedem produzierten Teil neu geschrieben wird.

SALEWA

...Marke und Hersteller hochwertiger Bergsport-Ausrüstungen aller Bereiche: Bekleidung, Schuhe, Hartware.

1935 in München gegründet als Firma für "SAttel- und LEder-WAren" entwickelte sich SALEWA zum heute weltweiten Player im Bereich Bergsport-Ausrüstung. Dabei werden jedoch nicht nur die Profis angesprochen, sondern das Sortiment bedient ein sehr breites Publikum, vom normalen Wanderer, Tourengeher, Kletterer, ... bis hin zu Ausrüstungen professioneller Expeditionen. Die langjährige Zusammenarbeit mit Reinhold Messner ist Zeugnis dieser Entwicklung.

Seit 1990 ist SALEWA Teil der Oberalp-Gruppe und hat seinen Hauptsitz in Bozen/Südtirol. Zahlreiche innovative Entwicklungen gehen auf das Konto von SALEWA, bspw. der seinerzeit leichteste Helm "HELIUM", der aus dem Forschungs- und Entwicklungsziel "half weight - double resistance" heraus entstand. Auch heute gilt dieser Leitspruch noch! SALEWA konzentriert sich auch weiterhin auf "leichtgewichtige Produkte". 2001 wurde sogar eine eigene "Leichtgewichts-Kollektion" entwickelt. Highlights dieser Kollektion waren damals der Sub 33-Karabiner (33 g) und die Ultra Jacke mit einem Gewicht von unter 350 g.

2005 gründete SALEWA den neuen Bereich "Footwear" und ist seither erfolgreich in diesem Bereich unterwegs!

Sehens- und erlebenswert: die 2011 in Bozen am Hauptsitz der Firma errichtete Kletterwand, ja besser "Kletterwelt" - ein künstlicher "Felsendom" auf Weltklasse-Niveau!

"Für uns wird es niemals einen Stillstand geben."