Sicherungs- & Abseilgeräte

Klettern und Mechanik gehören zusammen wie Menschen und Sauerstoff: Ersteres wäre ohne Zweigenanntes nicht möglich. Die Mechanik beschützt Dich ohne Fehl und Tadel, wenn es an die Wände geht. Durchdacht und in ihrer Simplizität unfehlbar, kann einzig und allein Materialermüdung oder ein überwältigender Umwelteinfluss ihr den Garaus machen. Mechanik ist es, die den Sicherungen in dieser Kategorie zugrunde liegt und dieses Prinzip ist seiner Art perfekt. Unsere Abseilgeräte reichen von Tubes über Abseilachter bis hin zu Steigklemmen. Jedes ein Prinzip für sich, jedes überzeugend. Schau Dich um und lass Dich auch infizieren von der Bewunderung mechanischer Wirkprinzipien.

Sicherungsgeräte & Abseilgeräte


Für die Sicherheit im Klettersport stehen in erster Linie die Sicherungs- und Abseilgeräte im Vordergrund. In diese Kategorie fallen unter anderem sogenannte Klemmkeile. Sie werden als mobile Zwischensicherung genutzt. Für die Sicherung sind auch sogenannte Tubes zuständig. Mit ihnen lässt sich das Kletterseil schneller einholen und ausgeben. In die Kategorie der Abseilgeräte gehört der Abseilachter. Wie der Name bereits andeutet, erleichtert das achtförmige Hilfsmittel das Abseilen des Kletternden. Schließlich finden Sie in dieser Rubrik auch Absicherungsautomaten. Auch hier kann der Kletternde im Falle eines Sturzes dynamisch abgebremst werden. Außerdem blockiert die Automatik bei einem geringen Krafteinsatz des Sichernden. Für das Klettern sind diese Hilfsmittel unerlässlich.