Schnappkarabiner

Schnappkarabiner kommen da zur Anwendung, wo es schnell gehen muss. Die Karabiner verschließen meist durch einfache Federn und sind für dauerhafte Sicherungen nicht geeignet. Aber sie dienen Dir dazu, Dein Material den Berg hochzuhieven oder sichern Deinen Chalkbag beim Bouldern. Zum raschen Legen von Zwischensicherungen kommen sie aber sehr wohl in Frage. Hier ist es wichtig, dass Du auf ausreichende Bruchlast achtest. Bei uns findest Du Schnappkarabiner, die extra für den Klettersport entwickelt wurden und die sich bereits an den unterschiedlichsten Hängen bewährt haben. Um den Schnappkarabiner kommt keine Kletterausrüstung herum. Statte Dich einfach hier aus und begib Dich schnell wieder in Deine liebste Lage: die Vertikale.

Schnappkarabiner – die kleinen, aber sicheren Helfer

Schnappkarabiner erfüllen viele Zwecke. Sie dienen dazu, den Chalkbag am Gurt zu befestigen, tragen Sicherungsgeräte, Schlingen und anderes Material, kommen in Express-Sets zum Einsatz... Schnappkarabiner zeichnen sich dadurch aus, dass der Verschluss nicht gesichert ist. Daher werden sie dort eingesetzt, wo keine dauerhafte Sicherung nötig ist, aber ein schneller Zugriff.

Je nach Funktion und Anforderung gibt es daher auch eine große Anzahl an Schnappkarabinern. Unterschiedlich sind zumeist die Größe, die Stabilität, das Gewicht und die Art des Schnappers (Drahtbügel oder klassischer Schnapper). In der Regel empfiehlt es sich, unterschiedliche Schnappkarabiner in der Ausrüstung parat zu haben.