Tube

In deutschen Kletterhallen sichern 60% der Kletterfreunde mit einem Tuber. Das hängt vor allem mit der einfachen Bedienung zusammen, die das Sichern im Handumdrehen gelingen lässt. Dennoch ist es wichtig, dass Einsteiger genau wissen, was sie zu tun haben. Die entsprechende Einweisung ist obligatorisch. Bei uns findest Du Tuber, die sich bewährt haben und nicht nur in Kletterhallen zur Anwendung kommen. Neben dem Fokus auf Funktionalität wurde ein Augenmerk auf die Gewichtsreduktion gelegt. Das Sichern mittels Tube ist technisch nicht sehr aufwendig, doch auch hier gibt es noch weitere Erleichterungen: Halbautomaten und Auto-Tubes sind die richtige Alternative, wenn Du Dich wirklich voll und ganz auf der sicheren Seite sehen willst.

Klein, praktisch, Tube

Klein, leicht, handlich: Tubes sind einfache, günstige, doch absolut wirkungsvolle Sicherungsgeräte und daher gerade bei Kletterkursen und in Vereinen sehr beliebt, da sie für Anfänger bestens geeignet sind. Zu beachten ist aber, dass die Bremswirkung beim Tube eher gering ist, der Sichernde oder Abseilende also mehr Kraft aufwenden muss. Entscheidend ist dabei der Durchmesser des Seiles, der zum verwendeten Tube passen muss und nicht zu dünn sein darf.

In unserem Shop finden Sie eine große Auswahl verschiedener Tubes. Viele sind sowohl für dicke als auch für dünne Seile geeignet, durch unterschiedlich geformte „Röhren“. Manche lassen sich, durch eine zusätzliche Öse, auch optimal zum Nachsichern einsetzen, wie das Tube Bionic Alpine Belay von Mammut oder das Shuttle von Singing Rock.