edelrid

150 Jahre Qualität aus Überzeugung und Leidenschaft: Edelrid Klettersport.
Vor 150 Jahren taten sich der Kaufmann Julius EDELmann und Carl RIDder zur Edelrid zusammen und begannen damit, den Markt für Seile zu revolutionieren. Das ging nicht immer ohne Probleme (so brannte etwa der Stammsitz zweimal nieder), hat aber letztlich ein Unternehmen hervorgebracht, dass auch harte Zeiten mit Bravour meistern kann. Heute ist die Edelrid ein im Weltmarkt fest verankerter Player, der Seile produziert, die Ihresgleichen suchen. Seit 2006 gehört das Traditionsunternehmen zur VAUDE Gruppe, die übrigens 2015 als nachhaltigste Marke Deutschlands prämiert wurde. Durch die Zugehörigkeit zur VAUDE, hat sich Edelrid einige Unabhängigkeit vom wankelmütigen Markt erkämpft und kann sich voll auf Entwicklung und Produktion gewohnt hochwertiger Seile konzentrieren. Den Kollegen aus dem württembergischen Isny ist gerade Umweltverträglichkeit ein Herzensanliegen. Alle Seile werden nach dem bluesign-system gefertigt, wobei Edelrid der erste Hersteller weltweit war, der es überhaupt in Kletterseilen zur Anwendung brachte. Dadurch gelang es der Firma, ihre CO2 Emissionen um 62%, den Wasserverbrauch um 89%, sowie Energie- und Chemikalienverbrauch um je 63% zu reduzieren. Edelrid: 150 Jahre Erfahrung, die in die Zukunft weisen.

Edelrid Klettersport

Schon seit über 140 Jahren beschäftigt man sich bei der Tradidtionsmarke EDELRID mit Seilen. Erfahrung gepaart mit Herz und Seele machen EDELRID zu einem verantwortungsbewußten und innovativen Seilentwickler. Seit 2005 gehört die EDELRID zu der VAUDE Gruppe und hat sich zu einer unabhängigen, technischen Bergsportfirma entwickelt. Mit dem neuen Slogan "Unfolding the future" hat sich EDELRID gleichzeitig eine neue Aufgabe gestellt. Innovative Bergsportausrüstung, die die Zukunft des Kletterns mitbestimmen zu entwickeln und zu produzieren. Als erster Seilentwickler weltweit stellt EDELRID seine Seile nach den strengen bluedesign-Standards (Ressourcenproduktivität, Immisionsschutz, Arbeitssicherheit, Gewässerschutz und Verbraucherschutz) her. Sicherheit und Qualität haben bei der Entwicklung der Produkte oberste Priorität und sind dabei optisch perfekt aufeinander abgestimmt.

Neben Kletterseilen, alle in Isny gefertigt und bluesign® zertifiziert, deckt Edelrid aber auch eine breite Palette von Bergsportausrüstung ab, besonders, seit die Firma von Vaude übernommen wurde. Die Produktpalette umfasst alles, was zum alpinen und Sportklettern nötig ist, wie Express-Sets (z.B. das Pure Wire Set), Sicherungsgeräte (vom schlichten Achter bis zum halbautomatischen Zap-O-Mat), Klettergurte für Kinder (wie den Komplettgurt Fraggle) und Erwachsene (wie den Hüftgurt Jay), Helme und natürlich – eine breite Palette an Kletterseilen.