Hüttenschuhe

Die richtigen Schuhe für deinen Füße nach einem langen und anstrengenden Tag in den Bergen oder auf Arbeit.

Sanft und weich auf der Haut und obendrein wärmen sie auch noch. Du fragst dich bestimmt was für Schuhe damit gemeint sein könnten. Die Antwort darauf ist ganz einfach – es sind Hüttenschuhe. Mit dieser Bezeichnung werden im Outdoorbereich sowohl „normale“ Hausschuhe beispielsweise Slipper beschrieben, als auch eine Art von großen, aufgeplusterten Socken. Diese sind unter anderem für die Berghütten konzipiert, in denen es oftmals recht kühl werden kann und so deine Füße gegen die Kälte geschützt sind. Aufgrund der Beschaffenheit der Hüttenschuhe – sie haben oftmals keine oder nur eine dünne Sohle – eignen sie sich auch als zusätzliche Wärmequelle im Bett oder Schlafsack. Außerdem sind sie leicht komprimierbar, sodass sie in deinem Rucksack nicht viel Platz wegnehmen.