Fingerhandschuhe

Eine gekonnte Verbindung aus schützender Wärme und einem hohem Maß an Beweglichkeit.

Fingerhandschuhe - sie sind die Gegenstücke zu Fäustlingen. Der große Unterschied versteckt sich natürlich schon in den Namen der beiden Handschuhmodelle. Fäustlinge so konstruiert sind, dass zwischen den Fingern keine Trennung vorhanden und sie sich so gegenseitig wärmen. Damit einher geht allerdings auch eine Einschränkung der motorischen Fähigkeiten, die bei Fingerhandschuhen nicht vorhanden ist. Abgesehen von einer besseren Bewegungsfreiheit und einer präziseren Handnutzung, können die Handschuhe auch noch mit anderen Dingen überzeugen. Neben der Hauptaufgabe von Handschuhen, also Deine Hände zu wärmen, schützen gewisse Modelle auch vor Wind und Nässe. Hier kommt es darauf an, ob Du dich für Hardshell- oder Softshellhandschuhe oder gar Fleece- oder Wollhandschuhe entscheidest. An dieser Stelle musst Du entscheiden, für welche Gelegenheiten die Handschuhe genutzt werden und aus welchem Material sie sein sollten.
Verschaff dir am besten zuerst einen Überblick über das Sortiment bei der Kletterbude und sichere dir anschließend Deine perfekten Fingerhandschuhe.

//